Land:Russische Föderation
Bildungsinstitution:Sankt-Peterburgskij nacionalnyj issledovatelskij universitet informacionnych technologij, mechaniki i optiki
Zugehörige Institutionen

Kontakt

AbkürzungITMO
Name auf DeutschNationale Forschungsuniversität für Informationstechnologien, Mechanik und Optik Sankt Petersburg
AnschriftSankt-Peterburgskij nacionalnyj issledovatelskij universitet informacionnych technologij, mechaniki i optiki
Kronverkskij pr., d. 49,
197101, Sankt Petersburg
Russland
E-Mailvasilev@mail.ifmo.ru
Homepagewww.ifmo.ru
Kommentar

Dissertationsräte für den Grad "doktor nauk" für die Bereiche:

Gerätebau, Meteorologie- und Informationsmeßgeräte;

Andere Namen für diese Institution
RussischСанкт-Петербургский национальный исследовательский университет информационных технологий, механики и оптики
Veralteter NameLeningradskij institut tocnoj mechaniki i optiki
Deutsche ÜbersetzungInstitut für Feinmechanik und Optik Leningrad
Veralteter NameSankt-Peterburgskij gosudarstvennyj institut tocnoj mechaniki i optiki (techniceskij universitet)
Deutsche ÜbersetzungStaatliches Institut für Feinmechanik und Optik (Technische Universität) Sankt Petersburg
Veralteter NameSankt-Peterburgskij gosudarstvennyj universitet informacionnych technologij, mechaniki i optiki
Deutsche ÜbersetzungStaatliche Universität für Informationstechnologien, Mechanik und Optik Sankt Petersburg

Status

InstitutionstypSpezialisierte Staatliche Hochschule
Status
Kommentar

Der Begriff "Universität" (universitet) war zur Sowjetzeit auf die klassischen Universitäten mit einem Studienangebot vorwiegend in den natur- und geisteswissenschaftlichen Fächern beschränkt. Die Mehrzahl der anderen, spezialisierten Hochschulen hatte die Bezeichnung "Institut".

 

Im gegenwärtigen Russland gibt es demgegenüber jetzt auch Pädagogische, Technische, Wirtschaftswissenschaftliche Universitäten u.a., die durch Umbenennung aus Instituten hervorgegangen sind, aber gleichwohl weiterhin den Charakter spezialisierter Hochschulen haben. Die echten Universitäten sind daran zu erkennen, dass sie keinen fachlich einschränkenden Zusatz in ihrer Bezeichnung haben.

 

Die Grenzziehung ist gleichwohl aus zweierlei Gründen unscharf. Zum einen nehmen die Universitäten kleinerer, mit einer gewissen Selbständigkeit ausgestatteter Regionen oft zusätzlich die Aufgaben spezialisierter Hochschulen wahr, und zum anderen werden bestimmte, besonders leistungsstarke spezialisierte Universitäten zunehmend universitätsgleich.

 

Abschlüsse

Abschlussbezeichnung Abschlusstyp Abschlussklasse Land